Kontakt

Billiger ins Ausland

c/o Interswop Auslandsaufenthalte
Bogenstraße 54a
20144 Hamburg
Deutschland
Tel. 0049 - (0) 40 - 410 80 28
info@billiger-ins-ausland.de

User login

Afrikanische Pinguine
Pinguin-Anlage
Fische verfüttern
Volunteer at Work
Da hat jemand Hunger
Albatross
Arbeit mit Pinguinen
Auf dem Weg zum Wasser
Blick auf den Tafelberg
Freiwilligenarbeit Naturschutz
Futter verabreichen
Die Rehabilitationsanlage
Tägliche Fütterung
Wellnes-Bad
Putzige Tierchen am Kap
Futter vorbereiten
Tierpflege-Projekt Pinguine
Pinguine reinigen
Zurück in die Natur
Arbeit in der Rettungsstation

Wildlife - Südafrika - Pinguin-Rettungsstation

Projekt: Wildlife - Südafrika - Pinguin-Rettungsstation
.  
Zielland: Kapstadt, Kapregion, Südafrika
Möglich als: Wildlife Experience
Bereich: Tierpflege
Alter: 18 - 55 Jahre
Für: Deutsche, Schweizer, Österreicher, alle Nationalitäten
Projektdauer: 6 Wochen - 12 Wochen
Beginn: jederzeit / jeden Monat möglich
Tätigkeit ist: unbezahlt
Veranstalter:
Interswop Auslandsaufenthalte
Rating:
Status:

Projektbeschreibung

Pinguin-Rettung

Rette Pinguine!

Ein kleiner watschelnder Pinguin an der Küste Afrikas, beschmutzt mit dreckigem Öl, kann sich kaum noch auf den Beinen halten. 

Traurig und leider die harte Realität, denn an der Cape Coast verursachen immer mehr Schiffe Ölverschmutzungen, die das Leben sämlichter Vogelarten, wie dem Afrikanischen Pinguin, stark gefährden. Durch die Verschmutzung und den Klimawandel werden die kleinen Pinguinküken immer schwächer. Sie sind auf Hilfe angewiesen - auf deine Hilfe, denn ohne diese drohen sie auszusterben.

Mit dem Projekt "Rette Pinguine" hilfst Du Pinguinen und anderen Seevögeln in Not und wirst in die tägliche Pflege eingebunden: Du wäscht das Öl aus ihren Federn, fütterst sie mit Fisch und sorgst dafür, dass ihr Swimmingpool sauber bleibt. Sobald du die Pinguine aufgepäppelt hast, sodass sie stark genug sind alleine zu überleben, werden sie in ihre natürliche Umgebung zurückgebracht.

Die Organisation besteht seit 1968 und wurde von der afrikanischen Regierung ins Leben gerufen. Die Rehabilitation von kranken und verletzten Seevögeln liegt in ihren Händen. Das Team besteht aus ca. 10 Leuten, von denen sich nur 4 täglich um die Vögel kümmern. 83000 Tier-Leben wurden bereits gerettet! Um noch mehr Pinguinen und Seevögeln, wie z.B. Pelikane und Albatrossen zu helfen, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. 

Projekt-Highlights:

    • Direkte Tierpflege von Pinguinen und Seevögeln!
    • Lerne etwas über die Erhaltung und den Schutz der Pinguine!
    • Nimm aktiv am Schutz von gefährdeten Seevögeln teil!
    • Werde Zeuge vom Genesungsprozess der Pinguine und anderen Seevögeln!
    • Nutze die Chance, Robben Island, das Zuhause einer der größten Kolonien afrikanischer Pinguine kennenzulernen!
    • Erlebe mit, wie die Pinguine in ihre natürliche Umgebung zurückfinden.
    • Kümmere dich um die kleinen Flauschbälle und mach' sie wieder gesund!

Deine Funktion:

Während deines Praktikums in der Pinguinrettungsstation lernst du den Umgang, das Handhaben und die Verabreichung von Medikamenten an eine Vielzahl von Pinguinen und Seevögeln. Du assistierst in der Intensivstation und säuberst die Federn der Vögel. Kurz gesagt: Du schenkst den Pinguinen und Seevögeln ein neues gesundes Leben.

Als Volunteer solltest du auf fünf Tage Arbeit die Woche eingestellt sein (inkl. Wochenende), an denen du dich fürsorglich um die kleinen Pinguine kümmerst. Die Arbeit erfolgt nach einem Schichtplan, der vom Volunteer-Koordinator erstellt wird.

Spezielle Fähigkeiten:

Für das Praktikum sind Biologie und Zoologie ein Vorteil, jedoch nicht notwendig. Vielmehr zählen Eigenschaften, wie die Liebe zum Wasser und zum Schutz der 'Schnattermäuler'.  Du solltest du dich nicht vor Wasser scheuen oder davor einen Fisch zu zerkleinern, um die Seevögel zu füttern. Außerdem solltest du keine Angst haben, von einem Pinguin oder Seevogel gepickt zu werden. Die Liebe zu den Tieren steht an 1. Stelle.

Mehr Infos - Fragen - Anmelden
Hier kannst du deine spezielle Frage zum Programm oder Projekt stellen.
Landesvorwahl und Städtevorwahl nicht vergessen!
Bitte gebe das Land deines Reisepasses an (z.B. Deutschland, Schweiz, Österreich etc.)
Wenn Du z.B. 4 Wochen Sprachkurs + 8 Wochen Praktikum machen möchtest, dann gebe als Gesamt-Programmdauer 12 Wochen ein.
Bitte geben an, wann dein Auslandsaufenthalt beginnen soll.