Kontakt

Billiger ins Ausland

c/o Interswop Auslandsaufenthalte
Bogenstraße 54a
20144 Hamburg
Deutschland
Mobile/Whatsapp +49-170 -410 80 28
info@billiger-ins-ausland.de

User login

Suppenküche
Am Plaza San Martin
Essenszubereitung
Sozialeinrichtung
Argentinisches Grillfleisch
In den Sierras bei Córdoba
Praktikanten in Argentinien
Tafel
Wochenend-Exkursion
Gruppenausflug
Der Abwasch ruft
Reiten in den Sierras
Polo in Argentinien
Kindergruppe
Iguazú-Wasserfälle
Leichtes Frühstück

Praktikum - Argentinien - Suppenküche für Arme

Projekt: Praktikum - Argentinien - Suppenküche für Arme
.  
Zielland: Córdoba, Provinz Córdoba, Argentinien
Möglich als: Praktikum
Bereich: Sozialarbeit
Alter: 18 - 55 Jahre
Für: Deutsche, Schweizer, Österreicher, alle Nationalitäten
Projektdauer: 4 Wochen - 1 Jahr
Beginn: jederzeit / jeden Monat möglich
Tätigkeit ist: unbezahlt, freie Verpflegung
Veranstalter:
Pasantias Argentinas
Rating:
Status:

Projektbeschreibung

Praktikantin

Mit einem vollen Magen arbeitet es sich besser. Dies mag für die wohlhabenden Grossgrundbesitzer in Argentinien gelten. Nicht aber für die, die weder Arbeit haben noch sich regelmässiges Essen leisten können. Millionen Rinder in der Pampa und Schafe in Patagonien. Dazu riesige Soja-Anbauflächen im Land der Gauchos. Trotzdem sind viele Kinder und Arme auf Wohltaten angewiesen, um Frühstück und ein warmes Mittagessen zu erhalten. Bei deinem Auslandspraktikum in Argentinien hilfst Du in der Küche einer Essenstafel mit. Gemüse putzen, Kartoffeln schälen, Karotten schnippeln. Morgens wird Frühstück ausgegeben und gegen Mittag gibt es eine warme Mahlzeit. Die vielen Tische müssen gedeckt, Geschirr muss gewaschen und die gesamte Einrichtung muss in Ordnung gehalten werden. Auch kannst Du mal zum Grossmarkt fahren, wo die Zutaten als Spenden eingesammelt werden. Natürlich kannst Du auch selbst mitessen. Damit sparst Du dir bereits das Frühstück und Mittagessen. Es gibt auch die Möglichkeit, dich mit den Kinder zu beschäftigen. Eine Tafel hat einen angegliederten Kinderhort. Hier kannst Du mit den Kindern spielen und auf diese aufpassen. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung. Córdoba ist eine grosse Stadt und es gibt alle erdenklichen Freizeitmöglichkeiten.

Wohnen tust Du während des Aufenthalts in einen schönen Praktikantenhaus in Alta Córdoba. Das Haus teilst Du dir mit anderen ausländischen Praktikanten und ein paar Argentiniern. Es wird im Patio beim Plaudern Maté getrunken, auf der Terrasse Sonne getankt und am Wochenende gegrillt. Durch das gemeinsame Ausgehen, Reisen und Unternehmen wirst Du leicht neue Freunde finden und nie alleine sein. Gemeinsam wird durch Argentinien und die Nachbarländer gereist. Es gibt unheimlich viel zu entdecken.

Dein Praktikumsaufenthalt ist perfekt organisiert: bei Ankunft am Flughafen in Córdoba wirst Du bereits erwartet und dann zur Unterkunft gefahren. Dort wirst Du eingewiesen und lernst deine Mitbewohner kennen. Am Montag beginnt der Spanischkurs, denn Du musst ja die Sprache können, um ein sinnvolles Praktikum absolvieren zu können. Also gehst Du 4 Wochen an eine nette Sprachschule nur 6 Blöcke von der Unterkunft entfernt. In einer kleinen Gruppe wird dir das notwendige Rüstzeug der spanischen Sprache beigebracht, damit Du dich beim anschliessenden Praktikum bei der Tafel auch verständlich machen kannst.

Mehr Infos - Fragen - Anmelden
Hier kannst du deine spezielle Frage zum Programm oder Projekt stellen.
Landesvorwahl und Städtevorwahl nicht vergessen!
Bitte gebe das Land deines Reisepasses an (z.B. Deutschland, Schweiz, Österreich etc.)
Wenn Du z.B. 4 Wochen Sprachkurs + 8 Wochen Praktikum machen möchtest, dann gebe als Gesamt-Programmdauer 12 Wochen ein.
Bitte geben an, wann dein Auslandsaufenthalt beginnen soll.